Meine Meinung.

„Clean-Up-Day“ in Buch: Kommt und macht mit! [2024-05-13]
FotoDie illegale Entsorgung von Müll hat besonders bei uns im Pankower Norden in den letzten Jahren immer mehr zugenommen. Wir haben uns in der CDU-Fraktion Berlin deshalb besonders darum gekümmert. Unter anderem wurde auf mein Bestreben hin das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz geändert, sodass illegale Müllhalden unbürokratischer mit einem Sammelauftrag der BSR entsorgt werden können. Und um der immer weiter sinkenden Hemmschwelle zur illegalen Müllentsorgung entgegenzuwirken, wird bis 2025 ein Bußgeldkatalog mit deutlich höheren Strafen in Kraft treten.

Aber auch in unserer direkten Nachbarschaft begegnen wir leider regelmäßig vermüllten Ecken. In den letzten Monaten habe ich Sie darum gebeten, mir von besonders verschmutzten Orten in unseren Kiezen zu berichten. Für alle Hinweise bedanke ich mich herzlich 🙏 Und jetzt möchte ich an diesen Stellen gerne gemeinsam mit Ihnen Aufräumaktionen starten. Starten mit dem ersten „Clean-Up-Day“ werden wir in Buch am 18. Mai. Wir wollen uns um 12 Uhr am S-Bahnhof, an der Ecke Kleine Wiltbergstraße treffen und dann gemeinsam in Richtung Moorwiese und Moorlinse gehen. Das nötige Material bringe ich natürlich mit. Und alle fleißigen Helfern erwartet im Anschluss selbstverständlich eine Stärkung als kleines Dankeschön🙂
Linie
right left
Johannes Kraft

CDU Bürgerbüro
Berliner Straße 5
13127 Berlin

per Telefon: 030.943 96 916
per e-mail: post@johannes-kraft.de

® 2021 Johannes Kraft

Facebook Twitter Instagram